KOMM AN BORD
ERWEITERE DEINEN HORIZONT

Segeln ist ein mitreißender Sport. Die Kraft des Windes, die Weite des Meeres, die Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer. Alles dies spiegelt sich in einem Lebensgefühl wieder, welches Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Die Segelkameradschaft „Das Wappen von Bremen“ e.V. gibt dieses Gefühl seit Jahrzehnten von der einen Generation zu der nächsten weiter. Wir wollen junge Menschen für das Segeln, insbesondere das Hochseesegeln, begeistern sowie Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist fördern. Wen dieses Fieber erst später gepackt hat, ist bei uns jedoch genauso willkommen, sein Fernweh auf unseren Seekreuzern zu heilen wie auch seglerische Ambitionen zu verwirklichen.

Das dreistufige Ausbildungskonzept der SKWB basiert auf einem gewissenhaften, nachhaltigen und praxisnahen Trainingsprogramm, das Spaß und Lust auf noch viel mehr macht - egal, ob für Blauwasser-Einsteiger, abenteuerlustige Entdeckungsreisende oder interessierte Regattasegler.

JUGENDSEGELN

Du hast eine Grundausbildung im Segeln und bereits Erfahrung auf Jollen oder kleineren Kielbooten gesammelt? Dann bist Du bei uns genau richtig, wenn Du als nächstes auf seegehenden Yachten und mit größerer Crew fahren möchtest. Die SKWB versteht sich als Ausbildungsverein für junge Menschen ab 16 Jahren, mit dem Schwerpunkt im Hochseesegeln. Je nach Kenntnisstand, kannst Du zunächst als Mitglied des Teams auf unserem Jugendboot und unseren Seekreuzern segeln, um Dein Fachwissen zu erweitern oder um die notwendigen Scheine und Meilen für die nächsten Schritte zum Schiffer zu machen.

 

Als Jugendschiffer kannst Du dann mit unserem Jugendboot und Deiner eigenen Crew auf der Nord- und Ostsee fahren. Auch eine Teilnahme an spannenden Offshore-Regatten, wie etwa der Nachwuchs-Regatta Kiel - Travemünde oder dem Rund Skagen Race, ist jetzt für Dich möglich.

Bist Du bereit für größere Herausforderungen und längere Reisen? Dann erwirb das Schifferpatent der SKWB und qualifiziere Dich somit für die großen Seekreuzer. Es stehen Dir nun alle Möglichkeiten für weltweite Segelreisen offen - auch in Regionen, wo andere nur schwer hinkommen.

SKWB LIVE AUF INSTAGRAM

OFFSHORE YOUNGSTERS

Das Konzept der „Offshore-Youngsters“ ist eine Initiative von mehreren Vereinen, die das Hochseesegeln von jungen Seglerinnen und Seglern durch gemeinsame Reisen und Aktionen fördern möchten. Ziel ist es, dem seglerischen Nachwuchs die Gelegenheit zu geben, auf spannenden Booten das Offshore-Segeln kennenzulernen. Auf den jährlich neu veranstalteten Events, gehen Teams aus ganz Norddeutschland an den Start.

Hierzu gehört das Highlight im Herbst: Die traditionelle Nachwuchs-Regatta „Kiel - Travemünde“, wofür am 01. Oktober 2022 mittlerweile über 120 junge Seglerinnen und Segler zwischen 16 und 28 Jahren erwartet werden. Im Anschluss an die Regatta, findet dann wieder die „Offshore-Youngsters-Herbsttour“ vom 02. - 07. Oktober 2022 statt, wovon neben dem Segeln vor allem die gemeinsamen Abende in Erinnerung bleiben.

Erfahre mehr zu den Offshore Youngsters

AUSBILDUNG

Du möchtest das Hochseesegeln gerne mal ausprobieren? Egal, ob jugendlich oder nicht - neue Erfahrungen können auf unseren Seekreuzern in Revieren auf der ganzen Welt gesammelt werden. Wann sich die Schiffe wo aufhalten, kann der aktuellen Segelplanung entnommen werden.

Wochenendreisen sind eine gute Gelegenheit für einen Einstieg. Sie finden auf Nord- oder Ostsee statt. Regelmäßig segeln unsere Schiffe am Wochenende zum Beispiel von Bremerhaven nach Helgoland, Deutschlands einziger Hochseeinseln. Ein erster Vorgeschmack für längere Törns.

Als Langfahrten gelten alle Seereisen, die länger als drei Tage dauern. Gesegelt wird weltweit in nahezu allen Revieren. Neben der Faszination des Bordlebens, bieten die Langfahrten immer wieder die Gelegenheit fremde Länder und Kulturen kennenzulernen. Daneben bieten wir auch mehrfach im Jahr spezielle Jugendreisen oder Ausbildungstörns an - schreibe uns einfach, um mehr über geplante Veranstaltungen zu erfahren.

Ist die Leidenschaft für das Hochseesegeln erst einmal geweckt, bieten sich Möglichkeiten für weitere Entwicklungsschritte. Zur Übernahme von verantwortungsvolleren Aufgaben auf unseren Seekreuzern, ist der Erwerb des Wachführer- oder Schifferpatents der SKWB erforderlich. Neben formalen Befähigungsnachweisen, sind hierfür auch praktische Anforderungen an Bord zu erfüllen. Aber keine Sorge, wir haben die passenden Angebote, um Dich an die neuen Herausforderungen heranzuführen - mit eigenen Trainingskursen und mit denen unserer Kooperationspartner.

REGATTASEGELN

Du hast Lust, Dich im sportlichen Wettbewerb zu messen und konntest vielleicht schon Erfahrung auf der Regattabahn sammeln? Das Offshore-Regattasegeln bildet eine zusätzliche wichtige Säule des Vereins. Die Segelkameradschaft nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Hierzu gehören die traditionelle Nordseewoche, mit ihren Langstrecken-Regatten nach Edinburgh oder Rund Skagen, sowie hochkarätige Hochseerennen, wie das RORC Transatlantic Race, das RORC Caribbean 600, das Fastnet Race oder Round Britain & Ireland Race.

Du möchtest Dich als Regattasegler einbringen und mit anderen Mitgliedern auf sportlichen Schiffen segeln? Dann melde Dich einfach bei uns und wir vernetzen Dich in der Segelkameradschaft, damit wir beim nächsten herausfordernden Rennen gemeinsam an den Start gehen können.

JUGENDBERICHTE

INTERESSE GEWECKT?