Gordon Nickel segelte J70 WM in La Rochelle
Segelbundesliga - Berichte
Sonntag, den 19. Juli 2015 um 23:16 Uhr
GNickelWM Vom 4.-11. Juli 2015 fand für die J70 die Weltmeisterschaft in La Rochelle statt. Ein Event, dass sich Gordon Nickel, Steuermann im SKWB Bundesliga-Team bereits zu Beginn der Saison als „must have“ für seine J70 in den Kalender eingetragen hatte. Gordon und seine Crew reisten am Samstag – und damit vier Tage vor dem Practice Race – an die französische Atlantikküste.
Weiterlesen...
 
Betriebsferien
SKWB - Meldung
Sonntag, den 19. Juli 2015 um 13:50 Uhr
In der Zeit vom 03.08.2015 bis 16.08.2015 hat unsere Geschäftsstelle Betriebsferien.
 
4. Spieltag der 1. Segel-Bundesliga
Segelbundesliga - Berichte
Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 23:07 Uhr
Spieltag 2 - Travemuende Im Rahmen der Travemünder Woche tragen die 36 besten Segelclubs Deutschlands am kommenden Wochenende (18. - 20. Juli 2015) in der 1. und 2. Segel-Bundesliga ihre dritte gemeinsame Regatta aus. Mit dabei ist natürlich auch das Team der SKWB.
Weiterlesen...
 
Beide J80 der SKWB segeln sehr erfolgreich bei der J80 WM in Kiel
SKWB - Meldung
Montag, den 13. Juli 2015 um 21:54 Uhr
J80WM2015 Die SKWB hat in der Woche vom 4. -10. Juli 2015 erfolgreich mit den vereinseigenen Booten ‚Diva’ (4. Platz) und ‚Campaign’ (5. Platz) an der J80 Weltmeisterschaft in Kiel-Schilksee teilgenommen.
Weiterlesen...
 
Einmal Rio und zurück
SKWB - Startseite
Montag, den 29. Juni 2015 um 19:07 Uhr

Rio - Helgoland Route Mit der Segelyacht "Bank von Bremen" 2016 zu den olympischen Spielen in Rio de Janeiro und zurück die Regatta "Rio - Horta - Helgoland"

Nach der Vorankündigung gibt es jetzt einen vorläufigen Etappenplan, und nun beginnt auch die Zusammenstellung der Crews. Interessenten wenden sich direkt an den jeweiligen Schiffer oder erfragen dessen Kontaktdaten in der Geschäftsstelle (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Weiterlesen...
 
Willkommen auf den Seiten der SKWB!
Die Segelkameradschaft "Das Wappen von Bremen" e.V. wurde 1934 gegründet und hat weltweit rund 700 Mitglieder. Sie bietet jedem Mitglied die Gelegenheit auf vereinseigenen Schiffen zu segeln: Auf hoher See, bei Langfahrten und nationalen sowie internationalen Regatten. Die entsprechende Ausbildung steht dabei im Mittelpunkt.
Seit der Gründung haben die Seekreuzer der SKWB eine Distanz von rund 900.000 Seemeilen über offene See gesegelt, die einer rund 41-maligen Umrundung der Erdkugel entspricht. Fahrtenziele liegen auf allen Kontinenten und auch in der Arktis. Viele dieser Reisen wurden mit den begehrtesten Preisen des Hochseesegelsports ausgezeichnet.
 
Hochseesegeln
… ein faszinierender Sport
30 Knoten Wind Hochseesegeln heißt, sich Ziele zu setzen und diese auch gegen widrige Umstände anzusteuern.
Wie kaum eine andere Sportart bietet das Hochseesegeln die Möglichkeit die Natur in ihrer ursprünglichen Form zu erleben, zu lernen mit ihr umzugehen, sich unterzuordnen.
Kaum irgendwo liegen Dynamik und Gelassenheit, Tradition und Hightech, dichter beieinander als in dieser Sportart.
Sich in der Teamarbeit zu üben, immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, sich einzusetzen, sich zu beweisen, sich auf Wettfahrten mit anderen zu messen, formt dabei den ganzen Menschen und bietet eine hervorragende Schule – insbesondere in der Entwick lung junger Menschen – sich in der Gemeinschaft zu bewähren.
Die Weite des Meeres, das Erlebnis von Wasser, Wolken und Wind, lassen die Hektik des Alltags an Land vergessen und neue Kräfte sammeln – immer wieder.
Die Zeiten auf See, die gemeinsamen Erlebnisse, schaffen darüber hinaus unvergessliche Erinnerungen – und Freundschaften, die oft ein Leben lang halten.
Und Segeln macht Spaß!
 

Neueste Downloads:

Juli 2015

Rio - Helgoland Segelplanung 2016