GER 25 Paul Stützle

Während die meisten Deutschen bei dem Stichwort 'Europmeisterschaft' derzeit an Fußball denken, haben einige Mitglieder der SKWB derzeit etwas ganz anderes im Kopf, nämlich die European Championship in der J/70 Klasse die im Rahmen der diesjährigen Kieler Woche ausgerichtet wird.

Vom 18.-26- Juni findet aktuell die diesjährige Kieler Woche unter Beteiligung einiger SKWB-Mitglieder statt.

DSC 0036 k 272d8

Nicht mehr lange und die neue "Wappen von Bremen" wird getauft. Um den aktuellen Stand auf der Werft zu überprüfen, haben sich die Mitglieder des Bauausschusses erneut auf den Weg zum Neubau gemacht. Und die mitgebrachten Bilder zeigen, dass der Fortschritt weiter voranschreitet.   

 

 

 

Eine Segelreise mit der Bank von Bremen von Bremerhaven über Rio de Janeiro, Horta nach Helgoland.


Der 2. Spieltag in der 2. Segel-Bundesliga stand an und zum zweiten Mal ging es Richtung Süden.

Am Donnerstagabend machte sich das SKWB-Bundesligateam auf den Weg nach Konstanz an den Bodensee. Mit an Bord waren Gordon Nickel, Daniel Labhart, Klaas Simon und Thomas Dehler. Die Windvorhersage war - wie nicht anders zu erwarten - sehr schlecht. Maximal 6 Knoten Wind sollte am Wochenende wehen, nicht gerade motivierend für die norddeutschen Starkwindliebhaber. Doch am Freitag morgen wurde pünktlich um 11:00 Uhr bei Sonnenschein der erste Flight gestartet. In der Bucht bildete sich Thermik, so dass bis zu vier Flights in der zweiten Liga gesegelt werden konnten. Mit den Platzierungen 3,5,2,2 waren wir zufrieden, der 6. Platz sprang am Abend für uns heraus. Beim anschließenden Stegbier wurden die restlichen Sonnenstrahlen genossen und mit Freunden über den Segeltag geplaudert.

Flautenpoker beim zweiten Spieltag der Deutschen Segel-Bundesliga am Bodensee
Der amtierende Meister setzt sich an die Tabellenspitze der 1. Segel-Bundesliga und das Team der SKWB gewinnt in Konstanz.

Am zweiten Spieltag der Deutschen Segel-Bundesliga 2016 in Konstanz setzt sich der amtierende Meister aus 2015 an die Tabellenspitze. Bedingt durch Flaute war ein langer Atem aller Teilnehmer gefordert. Konstante Leistungen und ein kühler Kopf verhalfen dem Team vom Deutschen Touring Yacht-Club zum Sieg. Der Club aus Tutzing ließ die Konkurrenz gewohnt souverän hinter sich. Platz zwei belegt der Verein Seglerhaus am Wannsee vor dem Bayerischen Yacht-Club. In der 2. Segel-Bundesliga feiert die Segelkameradschaft „Das Wappen von Bremen“ den Sieg.