Nuku Hiva 5c987Während draußen Sturmtief "Thomas" wütete, erzählte uns Mareike Guhr am Donnerstag 23. Februar im Rahmen des SKWB-Segelbistros von Ihrer vierjährigen Weltreise auf dem Katamaran 'Medionoche'.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hat die SKWB wichtige Posten im Vereinsvorstand neu gewählt. Michael Rapp löst Dr. Jochen Orgelmann als Vorsitzenden des Vereins ab, Christian Hetzer folgt auf Rudolf Olma als Segelmeister und Jasper Marwege übernimmt von Michael Rapp den Posten des Schriftführers.

Am Donnerstag 16. Februar 2017 fand die ordentliche Hauptversammlung der SKWB im Konsul-Hackfeld-Haus in Bremen statt

An Bord

In diesem Winter bieten wir einen Sportbootführerschein-Binnen-Kurs für alle jugendlichen Mitglieder an.

Der Sportbootführerschein Binnen (Sbf Binnen) ist ein international gültiger Führerschein und berechtigt zur Führung eines mit mehr als 11,03 KW (15PS) motorisiertes Sportboote < 15 Meter Länge auf Binnenschifffahrtsstraßen und gilt zudem als Nachweis zum Führen von Segelbooten.
Inhaltlich soll in 10 Terminen auf die Prüfung des SBF-Binnen vorbereitet werden.

Ein neues großes Unternehmen wirft seine Schatten voraus:

Die AAR - Atlantic Anniversary Regatta 2017/2018 führt Ende 2017 von den Kanarischen Inseln aus in die Karibik. Im Sommer 2018 bring dann eine Transatlantik-Regatta von Bermuda alle Teilnehmer zurück nach Hamburg. Zwischen diesen beiden Transatlatiküberquerungen werden wir mit der Bank von Bremen durch die Karibik Cruisen und auch an einigen kurzen Regatten teilnehmen. Danach beginnt in mehreren Etappen die Überführung der Yacht an die Ostküste der USA bis nach Newport im Norden.

CrewVon Rio de Janeiro nach Helgoland sind es runde 8.000sm. Davon liegen jetzt rund 7400sm in dem Kielwasser der Bank von Bremen. Das entspricht einer Strecke von 14.800km, oder anders gesagt mit dem Auto von Bremen nach Irkutsk und wieder zurück!

Am Ende wartet dann eine kleine rote Insel mit 1400 Einwohnern, die im Friesischem Deät Lun „Das Land“ genannt wird.

Das Rauschen des Meeres und die Sonne auf der Haut. Der Wind füllt die Segel und Sie fühlen, was Sie geschafft haben.