Die Aufgabe des Patenringes besteht in der finanziellen, materiellen und ideellen Förderung der SKWB, die ihrerseits als besonderes Anliegen die Heranbildung des seemännischen Nachwuchses aus der Jugend hat.


Die Mitglieder des Patenringes unterstützen den Verein durch Spenden, die neben der Finanzierung des Schiffsparks auch zur Förderung jugendlicher Segler verwandt werden.


Jugendliche können über den Ausbildungsleiter/Jugendwart oder ihren Schiffer Zuschüsse zu Kosten für Ausbildungstouren oder – kurse beantragen, die vom Vorstand geprüft und bewilligt werden. Besonders das Erlangen von kostspieligen Befähigungsnachweisen zum Schiffernachwuchs wird vom Patenring unterstützt.


Kontaktperson im Patenring ist der Rechungsführer.