Ahoi Kameraden!

Biscaya

Hoch die Wellen mit viel Gischt
die Mugs es von der Back fix wischt.

Der Wind, er kommt mit Sturmesstärke.
Wir gehen vorsichtig zu Werke.

Wie immer ist es gegenan.
Doch jeder tut hier, was er kann.

Das Wasser kalt, das Licht diffus,
abends gibt es Apfelmus.

Dann ist ja aller klar, ja?
Wir sind in der Biscaya!


Heute morgen um 11.00 haben wir Christian Teichmann und unseren Vorsitzenden beim Präsidenten am Steg des hiesigen Yachtclubs in Trintité sur Mer vereinbarungsgemäß abgesetzt. Nach einer turbulenten Nacht mit Windstärken um 35 kn aus SW herrscht u.a. deshalb jetzt tiefe Ruhe an Bord. Wenn morgen Eberhard Lusk unsere Crew vervollständigen wird, werden wir den großen Schlag wagen. Es grüßen von Bord:
Harm Albers, Alex Skalecki, Claudia Thamm, Thomas Heipcke, Egbert Latza, Matthias Krahmer, Willi Junemann, Jens Schröder mit Schiffer Otto Knechtel.

Dieser wünscht allen Lesern stets eine Backstagsbrise 4 Bft.