Am 25. November fällt der Startschuss zur Jubiläumsregatta des Norddeutschen Regatta Vereins, von Lanzarote in die Karibik anlässlich des 150-jährigen Bestehens im Jahr 2018.

Für die SKWB starten von Lanzarote nach Grenada:

 AAR WINDOLPH 200 200

Frauke Windolph

Frauke ist in der SKWB für die Öffentlichkeits-arbeit zuständig. Sie ist bereits das "HSH Nordbank Bluerace" in 2007 mitgesegelt, sodass die AAR ihre 2. Transatlantik-Regatta ist. Fraukes primäre Position an Bord ist das Pit.

 AAR LEUKEL 200 200

Katharina Leukel

Katharina ist die Trainerin der Jugend der SKWB. Auch sie besitzt bereits Offshore-Erfahrung und ist unter anderem das Edinburgh-Race 2017 mitgesegelt. Sie ist unsere Trimmerin an Bord.

AAR PEPER 200 200 

Christoph Peper

Christop ist Teammanager des Bundesligateams der SKWB und wesentlich für den Erfolg des Teams verantwortlich. Auch Christoph besitzt bereits Offshore-Erfahrung. Er ist unser Mann am Mast.

 AAR BEUKE 200 200

Susann Beuke

Susann ist Sportsoldatin und segelt 49erFX in einer Olympiakampagne. In 2017 wurde sie Europameisterin im 49erFX und startet dort für den Hannoverschen Yachtclub. Sie ist Wachführerin der Wache 3.

 AAR HOMEYER 200 200

Jork Homeyer

Jork kommt aus Kiel und segelt dort diverse Jugendklassen. Aktuell ist er im Bundesligateam der SKWB. In 2015 gewann er bereits das Edinburgh-Race. Jork ist Wachführer der Wache 2.

 AAR LABHART 200 200

Daniel Labhart

Daniel ist Teil des Bundesligateams der SKWB und ist zuvor sehr aktiv in der J/80 Klasse gesegelt. Er besitzt die nötige Sailmaker-Experience und bringt viel Know-How mit in das Team. Daniel ist Second-Bowman.

 AAR LATZA 200 200

Egbert Latza

Egbert ist eines des erfahrensten Teammitglieder. Er ist in den letzten 18 Monaten knapp 28.000 nm gesegelt, davon über 15.000 nm auf der "Bank von Bremen". Somit kennt er die Stärken und Schwächen des Schiffes und ist stehts eine große Hilfe an Bord. Er ist unser Mann am Mast.

 AAR ASENDORF 200 200

Nils Asendorf

Nils ist Jugendsprecher der SKWB und das jüngste Crewmitglied der Transatlantik-Crew. Er segelte in den letzten 18 Monaten 5.500 nm. Darunter Leg 2 und 3 des "Rio-Hamburg" Race 2016 und die Regatta "Helgoland-Brest" 2017. Er ist ein weiterer Trimmer an Bord.

 AAR REITZIG 200 200

Malte Reitzig

Malte kommt aus Hamburg, ist ein sehr erfahrener ORC-Segler und segelte zuvor mehrmals erfolgreich die ORC Worlds. Er ist der First-Bowman an Bord.

 

Bodo    Mall  

 Schiffer und Supercargo an Bord.

 

Alexander Beilken

Alex segelt im Bundesligateam der SKWB. Für Ihn ist diese Regatta gleichzeitig die Ausbildungsfahrt zum Schiffer der SKWB.

 AAR VAN DYK

Jan       van Dyk

 

IMG 1613Der Start des Atlantic Anniversary Regatta (AAR) des Norddeutschen Regattavereins e.V. (NRV) nähert sich in großen Schritten.

Der erste Teil der SKWB-Crew, die ab dem 25. November von Lanzarote nach Grenada segelt, befindet sich seit Sonntag, 19.11. auf Lanzarote und beginnt die 'Bank von Bremen' vorzubereiten.

Neben der 'Bank von Bremen' sind derzeit 30 weitere Yachten gemeldet, darunter die meisten unter deutscher Flagge aber es sind auch internationale Profiyachten aus Australien, USA, Frankreich und Russland beteiligt.

Die Regatta von Lanzarote nach Grenada wird von einer 12-köpfigen Crew gesegelt, darunter drei Frauen und neun Männer, das Durchschnittsalter der Crew ist 34 Jahre; jüngstes Mitglied 19 Jahre und ältestes 55 Jahre.

LOGO HPAm kommenden Sonntag den 17.09.2017 startet die Bank von Bremen - GER555 zur Regatta Helgoland - Brest im Rahmen der Unternehmung "Transatlantik 2017 / 2018". Der Verein "Das Wappen von Bremen" e.V. (SKWB) verabschiedet am Freitag, den 15 September 2017 die Teilnehmer für die Hochseeregatta "Helgoland-Brest" sowie die mehr als 20 Crews der SKWB Unternehmung "Transatlantik 2017 / 2018" in Bremen. Ort und Zeit entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg !

 Über den Tracker könnt Ihr die Boote verfolgen : http://event.gps-live-tracking.com/helgoland-brest-2017/

test 3befcIn Vorbereitung der Atlantik Anniversary Regatta 2017 / 2018 kündigt die Segelkameradschaft “Das Wappen von Bremen” in Kooperation mit dem Deutschen Touring Yacht-Club und dem Hamburgischen Verein Seefahrt die Regatta Helgoland - Brest an.

Ein neues großes Unternehmen wirft seine Schatten voraus:

Die AAR - Atlantic Anniversary Regatta 2017/2018 führt Ende 2017 von den Kanarischen Inseln aus in die Karibik. Im Sommer 2018 bring dann eine Transatlantik-Regatta von Bermuda alle Teilnehmer zurück nach Hamburg. Zwischen diesen beiden Transatlatiküberquerungen werden wir mit der Bank von Bremen durch die Karibik Cruisen und auch an einigen kurzen Regatten teilnehmen. Danach beginnt in mehreren Etappen die Überführung der Yacht an die Ostküste der USA bis nach Newport im Norden.