Chris Luekermann beim Mini Transat 2015In weniger als drei Wochen, am 19. September 2015, startet das in 1977 durch den Briten Bob Salmon geschaffene Mini-Transat in Douarnenez und führt über Lanzarote nach Pointe-à-Pietre auf Guadeloupe. Mit dabei ist dieses Jahr auch unser SKWB Mitglied Chris Lükermann.

 

Anfang dieser Woche berichtet Chris (35 Jahre) von seinen Vorbereitungen: „Die letzten Vorbereitungen laufen, Essen ist verpackt (immerhin für 30 Seetage) und die Seekarten sind sortiert. Jetzt steht noch die Erstellung des Roadbooks an, also Wegepunkte festlegen, in den Seekarten eintragen, Ausweichhäfen suchen und Leuchtfeuerkennungen rausschreiben.
Dazu kommen noch Kleinigkeiten am Boot wie z.B. neue Batterien einbauen, die Brennstoffzelle testen, neue Leinen einziehen und mit Markierungen versehen. Und nicht zu Letzt den Stander der SKWB anbinden.“

 

In dieser Woche wird Chris, der in Bremen aufgewachsen ist, seine Mini 6.50 wieder ins Wasser bringen, die Sensoren werden kalibriert und am Wochenende sie nach Douarnenez überführt.

 

Die erste Etappe des Mini-Transat ist ungefähr 1.250 sm und die zweite Etappe ungefähr 2.770 sm lang. Insgesamt gibt es 73 Teilnehmer, darunter drei deutsche Segler. Wer sich etwas mehr über das Rennen oder Chris Lükermann informieren will, kann dies auf den folgenden Websiten tun:

 

http://www.minitransat-ilesdeguadeloupe.fr/

 

http://www.scaprat.de/ Kurz vor Beginn des Rennens werden wir den Link zum Tracker veröffentlichen.