Lth Roter sand Bei der diesjährigen Ausgabe der 51. Rotesand- Regatta rackerte der Nachwuchs an Bord der Bank von Bremen. Bei gemäßigten Bedingungen ging es in den frühen Morgenstunden mit dem ablaufenden Wasser hinaus auf die Nordsee. Auf dem Vordeck war unsere Jugend aktiv und es konnten unter Regattabedingungen weitere wichtige Segelerfahrungen gesammelt werden. Angefangen von den wichtigen Vorbereitungen bis zum dem Setzen und Bergen der richtigen Segel war für jeden etwas dabei. Der Erfolg war hier nur Nebensache.

Im Vordergrund stand die Ausbildung. Am Abend wurde dann im Weser Yacht Club noch gefeiert und es wurde der 3te Platz in der Gruppe ORC1 entgegengenommen. Unseren Dank gilt Peter Schikora für die Unterstützung und Umsetzung.

Tritonia Der SKWB-Segelanhänger präsentiert sich im neuen Outfit. Dank an alle Beteiligten für die Umsetzung.

Tritonia Ja, das hat Tradition in Bremen. Am Mittwoch, den 10. April lud der Vorstand zum Curry-Essen in das Haus Tritonia in Bremen ein. Hier verbindet sich vieles mit bremischer Hochseeschifffahrt. Es waren Kapitäne und Besatzungen von Indienfahrern der ehemaligen Bremer Dampfschifffahrtsgesellschaft „DDG Hansa“, die dieses während der britischen Kolonialzeit nach Europa importierte „Festmahl“ schon früh in Bremen bekannt machten.

training in hemelingen 20120603 1507378549Das Jugendtraining der SKWB auf den Piraten und der RS Feva geht dieses Wochenende wieder los!

Dieses Jahr ist das Training für Fortgeschrittene samstags von 15 bis 19 Uhr.

Das Training für Anfänger (gerne auch komplette Neulinge!) findet Samstagvormittag von 10 bis 14 Uhr statt.

Benötigt werden wetterangepasste Kleidung und wasserfeste Schuhe. Auch ein Handtuch und Ersatzkleidung können gebraucht werden. Und gute Laune natürlich.

Die Adresse für das Training ist:

Zum Sporthafen Hemelingen 8 in 28309 Bremen

Bei Fragen meldet Euch gerne bei: oder zu unseren Geschäftsstellenzeiten unter: 0421 4919303

 

SBL191381138 4931 X2 935deAn den ersten Mai-Wochenenden startete die Segel-Bundesliga Saison 2019 und es ging für unsere Segler ersteinmal inden Süden.
Der Saisonstart erfolgte vom 3.-5. Mai beim Münchener Yacht Club (MYC) am Starnberger See und der zweite Spieltag wurde vom 17.-19. Mai beim Konstanzer Yacht Club (KYC) am Bodensee ausgetragen.

Am ersten Mai Wochenende machte sich die Crew Maximilian Müller, Tobias Teichmann, Lisa Schälke, Daniel Labhart auf den Weg nach Starnberg und wurde bestens im Clubhaus unseres Partnerclub Deutscher Touring Yacht-Club (DTYC ) untergebracht.

Nach diversen Trainingswochenenden mit anderen Teams der Segel-Bundesliga auf der Alster wurde auch vor dem Event noch ein Trainingstag auf dem Regattarevier eingebaut.

Unterkategorien